•  
     
  •  
  •  
     
     
     
     

Gemeinde Septfontaines

 

Auto pédestres Septfontaines 1_6 Auto pédestres Septfontaines 2_9  

 

Auto pédestres Septfontaine 2

Wegbeschreibung:  Diese herrliche Wanderung führt quer durch die Wälder und Felder des linken Eischufers hin zum Weiler Simmerschmelz.. Über das rechte Ufer kehrt man zum Ausgangspunkt zurück. Die beiden Rundwanderwege von Septfontaines sind besonders empfehlenswert im Sommer (der schattige Wald!) und im Herbst (wegen der Vielfalt der Herbstfarben). Leider sind einige Teile des Waldes durch einen Sommersturm 2014 arg in Mitleidenschaft gezogen worden..

Sehenswürdigkeiten: Diese reizende Ortschaft (500 E.), in der Mitte des Eischtals (Tal der Sieben Schösser) gelegen, wird von einer wuchtigen mittelalterlichen Burg überragt, deren Ursprung bis ins 11.Jahrhundert zurückreicht  Die heutige Burg ist Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Der Name des Dorfes ist auf 7 Quellen zurückzuführen, die in einem Brunnenbecken in der Dorfmitte zusammengefasst sind. Die 1316 erbaute und wunderschön restaurierte Kirche, deren Stil Elemente der Romanik und der Gotik miteinander verbindet, ist von großer geschichtlicher und künstlerischer Bedeutung.

Drucken E-Mail

Auto pédestres Septfontaine 1

Wegbeschreibung: Wir verlassen das Dorf an der Burg vorbei und begeben uns in einen schattigen Wald. den wir auf der ganzen Wanderung nicht verlassen. Die Strecke steigt leicht zur  Straße hinauf. der wir auf etwa 300 m folgen, bevor wir links einen weiteren Waldweg nehmen. Nach erneutem Überqueren der N8 führt der Weg ins Eischtal und zurück zum Ausgangspunkt in Septfontaines.

Sehenswürdigkeiten: Diese reizende Ortschaft (500 E.), in der Mitte des Eischtals (Tal der Sieben Schösser) gelegen, wird von einer wuchtigen mittelalterlichen Burg überragt, deren Ursprung bis ins 11.Jahrhundert zurückreicht  Die heutige Burg ist Privatbesitz und kann nicht besichtigt werden. Der Name des Dorfes ist auf 7 Quellen zurückzuführen, die in einem Brunnenbecken in der Dorfmitte zusammengefasst sind. Die 1316 erbaute und wunderschön restaurierte Kirche, deren Stil Elemente der Romanik und der Gotik miteinander verbindet, ist von großer geschichtlicher und künstlerischer Bedeutung.
 

Drucken E-Mail

Breadcrumbs